bddz

Dein Arbeitgeber - das Studierendenwerk Münster

Vor mehr als 90 Jahren wurde das Studierendenwerk als Selbsthilfeorganisation von Studierenden für Studierende gegründet. Und für Studenten ist es auch heute noch da. Immer dann, wenn es um die Ernährung und preiswerten Wohnraum, die Studienfinanzierung oder um den Bedarf an Sozialberatung und Kinderbetreuung geht, sind wir in Münster der erste Ansprechpartner.

Für Studierende – und auch für alle anderen, wie unser Angebot in den Bereichen Event-Gastronomie und Hotellerie beweist. Weitere Informationen zum Studierendenwerk findest Du hier.

Das Mitarbeiterteam

Unsere rund 600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus 22 Nationen haben alle Hände voll zu tun. Und das machen sie gerne. Denn nicht nur das Angebot für die Studenten stimmt. Auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter fühlen sich beim Arbeitgeber Studierendenwerk gut aufgehoben. Vielleicht liegt es daran, dass sich Beruf und Familie bei uns besonders gut vereinbaren lassen?

Unsere Stärken

Wir bilden bereits seit mehr als 30 Jahren aus. Von dieser Erfahrung kannst auch du nur profitieren. Wir wissen, wie sich junge Menschen fühlen und worum es ihnen geht. Schließlich arbeiten wir vor allem für Studenten. Dieses Know-how schlägt sich in einer modernen und zeitgemäßen Ausbildung nieder, die sich vor allem an einem orientiert: An deinen Bedürfnissen. Dabei verstehen wir uns als eine Art Baukasten, mit dem du dir deine ganz persönliche Zukunft bauen kannst.

Unsere Ausbilder

Jede Ausbildung ist immer nur so gut wie ihre Ausbilder. Unsere Ausbilder sind hoch qualifiziert und wissen ganz genau, worauf es beim ersten Job ankommt. Zu allererst natürlich auf eine fundierte Ausbildung und darauf, dass du die Prüfung bestehst. Nicht weniger wichtig ist uns aber der Spaß an der Arbeit. Und ein vertrauensvoller, offener Umgang.

Die Jugend- und Auszubildendenvertretung

Die Schule beendet und mit dem Ausbildungsvertrag neu beim Studierendenwerk Münster. Du hast eine Frage, willst aber nicht gleich den Ausbilder ansprechen. Dann ist die Jugend- und Auszubildendenvertretung die richtige Adresse. Da findest du junge Leute als Ansprechpartner, die auch eine Ausbildung beim Studierendenwerk machen. JAV-Vorsitzender sind zurzeit Jannik Grosche, Nadine Farwick und Laura Rohling. Sie wissen aus eigener Erfahrung, wie sich Startschwierigkeiten vermeiden lassen.

  • Kauffrau / Kaufmann für Büromanagement

    Ich habe meine Ausbildung im Studierendenwerk sehr gut abgeschlossen, hatte dabei sehr viel Spaß und konnte hier direkt Berufserfahrung sammeln.

    Schnell denken liegt dir?
    Du kannst gut organisieren?
    Auf Stress reagierst du mit einem kühlen Kopf?
    Und Mathe war für dich schon immer ok?

    Dann entscheide dich jetzt für uns.
    Im Studierendenwerk Münster ist ein Ausbildungsplatz für dich frei.

    Darauf kannst du aufbauen:

    • Duale Ausbildung im Studierendenwerk Münster und im Ludwig-Erhard-Berufskolleg
    • 3 Jahre abwechslungsreiche Ausbildung
    • Eigenverantwortliches Arbeiten unter Anleitung von qualifizierten Ausbildern in einem tollen Team
    • Breitgefächertes Ausbildungsspektrum vom „klassischen“ Rechnungswesen, Personalwesen und Einkauf bis hin zu „fachfremden“ Bereichen wie Hotel und Restaurant
    • Eigenes Gehalt von Anfang an (Stand 1.4.2016): 853,26 Euro (1. Jahr), 903,20 Euro (2. Jahr), 949,02 Euro (3. Jahr)
    • Zahlreiche Weiterbildungsmöglichkeiten z. B. Spezialisierungs-Lehrgänge bei IHK und HWK
    • Gute Karrierechancen in unserer Finanzbuchhaltung, im Personalwesen und in unseren anderen Verwaltungsbereichen unseres Hauses, aber auch in vielen anderen Unternehmen.
    • Schulabschluss: Fachoberschulreife
  • Köchin / Koch

    Schon als ich klein war stand ich immer in der Küche. Mein Traum ? Koch für einen Fußballclub. Dafür trainier‘ ich. Jeden Tag.

    Deinen Freunden schmeckt’s bei dir?
    Du hast zwei „rechte“ Hände?
    Deine Fitness-Werte können sich sehen lassen?
    Und planen kannst du auch gut?

    Dann zeig uns, was du kannst!
    Im Studierendenwerk Münster ist ein Ausbildungsplatz für dich frei.

    Darauf kannst du aufbauen:

    • 3 Jahre abwechslungsreiche Ausbildung
    • Eigenverantwortliches Arbeiten unter Anleitung von qualifizierten Ausbildern in einem tollen Team
    • Hauptaufgabengebiete: à-la-carte-Küche und Großküche – plus Einsätze im Service, im Büro und im Lager
    • Eigenes Gehalt von Anfang an (Stand 1.4.2016): 853,26 Euro (1. Jahr), 903,20 Euro (2. Jahr), 949,02 Euro (3. Jahr)
    • Zahlreiche Weiterbildungsmöglichkeiten z. B. zum Diätkoch, zum Küchenmeister oder zum Betriebswirt
    • Gute Karrierechancen zum Beispiel als Koch oder Küchenchef in einer unserer großen Mensen und Restaurants oder in einem Sterne-Hotel
    • Schulabschluss: mindestens Hauptschule
  • Beiköchin / Beikoch

    Ich war schon immer der perfekte Co. Derjenige, der einfach macht. Mal schaun, was die Zukunft noch bringt.

    Mit dir kann man Pferde stehlen?
    Du kochst gerne – auch vor Leidenschaft?
    Du kannst zupacken?

    Dann gib jetzt alles!
    Im Studierendenwerk Münster ist ein Ausbildungsplatz für dich frei

    Darauf kannst du aufbauen:

    • 3 Jahre abwechslungsreiche Ausbildung
    • Praxisorientiertes Arbeiten unter Anleitung von qualifizierten Ausbildern in einem tollen Team
    • Hauptaufgabengebiete: Unterstützung von Köchen in der à-la-carte-Küche, in der Großküche und im Service
    • Eigenes Gehalt von Anfang an (Stand 1.4.2016): 853,26 Euro (1. Jahr), 903,20 Euro (2. Jahr), 949,02 Euro (3. Jahr)
    • Zahlreiche Weiterbildungsmöglichkeiten z. B. zum Koch oder zum Ernährungsberater
    • Gute Karrierechancen z. B. als Beikoch in einer unserer Mensen, in einem Restaurant oder auf einem Kreuzfahrtschiff
    • Schulabschluss: Hauptschulabschluss
  • Fachfrau / Fachmann für Systemgastronomie

    Menschen mag ich. Und Zahlen sind meins, seit dem ich denken kann. Cool, dass ich aus beidem jetzt soviel machen kann.

    Clever ist ein Adjektiv, das zu dir passt?
    Du bist offen und kontaktfreudig?
    Du hast Spaß am Umgang mit Zahlen?
    Und Lust auf einen abwechslungsreichen Job?

    Wir bauen auf dich.
    Im Studierendenwerk Münster ist ein Ausbildungsplatz für dich frei.

    Darauf kannst du aufbauen:

    • Duale Ausbildung im Studierendenwerk Münster und im Adolph Kolping Berufskolleg
    • 3 Jahre abwechslungsreiche Ausbildung
    • Eigenverantwortliches Arbeiten unter Anleitung von qualifizierten Ausbildern in einem tollen Team
    • Vielseitiges Spektrum von Service und Küche über Marketing und Management bis hin zu Warenwirtschaft und Controlling
    • Eigenes Gehalt von Anfang an (Stand 1.4.2016): 853,26 Euro (1. Jahr), 903,20 Euro (2. Jahr), 949,02 Euro (3. Jahr)
    • Zahlreiche Weiterbildungsmöglichkeiten z. B. in Richtung Controlling, Finanzbuchhaltung oder Personalwesen
    • Gute Karrierechancen z. B. als Leitung eines unserer Bistros, oder in der Verwaltung unserer gastronomischen Einrichtung
    • Schulabschluss: mindestens Fachoberschulreife
  • Fachkraft im Gastgewerbe

    Ich wollte was mit Menschen machen und am liebsten praktisch arbeiten. Das habe ich hier gefunden.

    Du bist gerne unter Menschen?
    Du hast ein Händchen für die schönen Dinge?
    Ordnung zu schaffen fällt Dir leicht?

    Dann nimm deine Zukunft jetzt in die Hand.
    Im Studierendenwerk Münster ist ein Ausbildungsplatz für dich frei.

    Darauf kannst du aufbauen:

    • 2 Jahre abwechslungsreiche Ausbildung
    • Praxisorientiertes Arbeiten unter Anleitung von qualifizierten Ausbildern in einem tollen Team
    • Einsatz in den Bereichen Buffet, Etage, Küche und Restaurant, Schwerpunkt: Service oder Housekeeping
    • Eigenes Gehalt von Anfang an (Stand 1.4.2016): 853,26 Euro (1. Jahr), 903,20 Euro (2. Jahr), 949,02 Euro (3. Jahr)
    • Zahlreiche Weiterbildungsmöglichkeiten z. B. zur Restaurantfachkraft, zur/-m Hotelfachfrau/-mann oder zur/-m Fachfrau/-mann für Systemgastronomie
    • Gute Karrierechancen z. B. als Chef de Service in einem guten Restaurant
    • Schulabschluss: mindestens Hauptschulabschluss
  • Hotelfachfrau / Hotelfachmann

    „Ich hätte nicht gedacht, dass es mir soviel Spaß macht. Mal schaun, vielleicht studiere ich noch Hotelmanagement. Und dann ein eigenes Hotel.“

    Du liebst es, unter Menschen zu sein?
    Für andere da zu sein, fällt dir leicht?
    Du hast die Dinge gerne im Griff?

    Das ist deine Chance.
    Im Studierendenwerk Münster ist ein Ausbildungsplatz für dich frei.

    Darauf kannst du aufbauen:

    Duale Ausbildung im Studierendenwerk Münster und im Adolph Kolping Berufskolleg

    Ausbildungsort: SeeZeit Münster, agora: am Aasee

    • 3 Jahre abwechslungsreiche Ausbildung
    • Eigenverantwortliches Arbeiten unter Anleitung von qualifizierten Ausbildern in einem tollen Team
    • Hauptaufgabengebiete: Der Umgang mit Gästen, Beratung, Verkauf und Reklamation, Service und Empfang, Warenlagerung, Arbeiten in der Küche, Hygiene sowie die Reinigung und Pflege der Hotelräume.
    • Eigenes Gehalt von Anfang an (Stand 1.4.2016): 853,26 Euro (1. Jahr), 903,20 Euro (2. Jahr), 949,02 Euro (3. Jahr)
    • Zahlreiche Weiterbildungsmöglichkeiten z. B. Fachseminare, Hotelfachschule, Meisterkurs und Auslandsaufenthalte
    • Gute Karrierechancen z. B. als Abteilungsleiter/in oder Hoteldirektor/in
    • Schulabschluss: mindestens Hauptschulabschluss
  • Hotelkauffrau / Hotelkaufmann

    „Dieser Beruf bietet mir viele Möglichkeiten, so kann ich später auch studieren oder ins Ausland gehen.“

    Organisieren ist deine große Leidenschaft?
    Unter Menschen bist du im Glück?
    Auf dich kann man zählen?
    Die Arbeit mit dem PC ist Dir nicht fremd?

    Mach Nägel mit Köpfen.
    Im Studierendenwerk Münster ist ein Ausbildungsplatz für dich frei.

    Darauf kannst du aufbauen:

    • Duale Ausbildung im Studierendenwerk Münster und im Adolph Kolping Berufskolleg
    • Ausbildungsort: SeeZeit Münster, agora: am Aasee
    • 3 Jahre abwechslungsreiche Ausbildung
    • Eigenverantwortliches Arbeiten unter Anleitung von qualifizierten Ausbildern in einem tollen Team
    • Hauptaufgabengebiete: Der Umgang mit Gästen, Beratung, Verkauf und Reklamation, Service und Empfang, Marketing, Bürokommunikation, Warenbestellung
    • Eigenes Gehalt von Anfang an (Stand 1.4.2016): 853,26 Euro (1. Jahr), 903,20 Euro (2. Jahr), 949,02 Euro (3. Jahr)
    • Zahlreiche Weiterbildungsmöglichkeiten z. B. zum staatlich geprüften Hotelbetriebswirt oder Gastronom
    • Gute Karrierechancen z. B. in Direktion eines internationalen Hotels
    • Schulabschluss: Mindestens Fachoberschulreife