Essen & Trinken

31. Januar 2017  •  0 Kommentare

„We one World“-Aktion ein voller Erfolg

Begegnung schaffen für ein gesellschaftliches Miteinander, das ist die Mission von „We one World“. Mit der Aktion „Ein Essen – viele Begegnungen“ vom 12. bis 16. Dezember ist dies auf zweifache Weise gelungen: Zum einen als kulinarische Begegnung mit Gerichten aus der Heimat von Geflüchteten zum anderen als persönliche Begegnung mit Menschen aus verschiedenen Kulturen.

Das Studierendenwerk Münster unterstützte die Aktion mit großem persönlichen Einsatz und mit vielen eigenen Ideen. Fünf Tage lang standen syrische, afghanische und eritreische Gerichte auf dem Speiseplan des Aktionsstandes in der Mensa am Aasee. Über 1200 Speisen wurden in dieser Woche am Aktionsstand ausgegeben. „Das ist sehr viel mehr, als üblich“ so Peer Lüttecke, Sachgebietsleiter des Studierendenwerks. „Und wir konnten Gäste begrüßen, die sehr neugierig auf die ungewohnten Speisen waren“ ergänzt Franz-Josef Wehmöller, engagierter Chefkoch der Mensa am Aasee.

Weiterlesen ...
30. November 2016  •  0 Kommentare

Ein Essen – viele Begegnungen

Mit vielen kulinarischen Köstlichkeiten unterstützen wir die Projektgruppe „We one World“. In der Aktionswoche vom 12. bis zum 16. Dezember stehen in der Mensa am Aasee Gerichte aus verschiedenen Ländern auf dem Speiseplan. Die Idee dazu hatten Designstudierende der FH Münster.

Salata Munawaa steht wohl eher selten auf dem Speiseplan einer Mensa. In der „Woche der Begegnungen“ vom 12. bis 16. Dezember allerdings kocht ein eigens dafür gebildetes Team der Mensa am Aasee genau dieses syrische Menü – und viele andere aus der Küche Syriens, Afghanistans und Eritreas.

Weiterlesen ...
16. November 2016  •  0 Kommentare

Brainfood-Aktion in der Mensa am Ring

Einen hellwachen Verstand. Brillante Ideen. Hervorragende Leistungen pausenlos abrufen können. Das wär’s doch! Kaum möglich, wenn nach einer üppigen Mahlzeit die Couch ruft und das Gehirn gefühlt eine Pause macht. Das geht auch anders. Denn gerade im Studium und besonders bei Prüfungen soll ja das Gehirn besonders gut arbeiten. Mit schlau gewählten gesunden Lebensmitteln und Speisen kann jedoch jeder seinen Geist beflügeln. „Brainfood“ heißt das Zauberwort, mit dem die grauen Zellen dauerhaft in Hochform gebracht werden. Denn Essen ist mehr als reine Nahrungsaufnahme.
Daher haben wir zusammen mit der Fachhochschule Münster, Fachbereich Oecothrophologie, Institut für Nachhaltige Ernährung (iSuN), und mit Unterstützung der AOK NORDWEST ein Kochbuch entwickelt, das neben Informationen über gesunde Ernährung im Studium auch viele Rezepte zum Nachkochen für zuhause enthält. Initiatorin des Projektes war die Studierendenwerk-Küchenleiterin Marlies Heese. Bei der zweitägigen Aktion am 15. und 16.11.16 im Buffetsaal an den Aktionstheken der Mensa am Ring kann dann jeder ausprobieren, wie schmackhaft gesundes Essen sein kann.

Weiterlesen ...
uferlos_angebot