Essen & Trinken

3. April 2018  •  0 Kommentare

Mensa Steinfurt: Snacks am Nachmittag

Seit April sind wir montags bis freitags von 7.30–14.30 h für Sie da. Mit täglich wechselnden Menüs, Salaten, Desserts, Zusatzangeboten. Für den kleinen Hunger ab nachmittags gibt’s verschiedene Snacks
aus unseren Automaten – von Sandwiches bis Zitronenkuchen, von Cola bis Milchkaffee.

Weiterlesen ...
31. März 2018  •  0 Kommentare

Bistro Denkpause: Neue Öffnungszeiten

Liebe Gäste, bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir das Bistro Denkpause aufgrund geringer Nachfrage ab dem 3.4.2018 nur noch von Montag bis Freitag betreiben werden. Am Samstag bleibt das Bistro
zukünftig geschlossen. Ihre Gastronomischen Einrichtungen

Weiterlesen ...
4. Dezember 2017  •  0 Kommentare

Bistro Durchblick geschlossen

Leider mussten wir das Bistro Durchblick im WWU-Gebäude Fliednerstr. 21, in dem die Fachbereiche Psychologie und Sportwissenschaft angesiedelt sind, aufgrund baulicher Mängel notgedrungen zum 30. 11. 17 vorläufig schließen.

Immer mehr Studierende verlangen aufgrund des engen Zeitplans im Studienalltag nach modernen und besonders ortsnahen Angeboten für ein Mittagessen. „Die letzten Kundenzufriedenheitsmessungen des Studierendenwerks zeigen es wiederholt: In allen acht Bistros, die ursprünglich eher zur Zwischenverpflegung in den Hochschulgebäuden der WWU, FH und katholischen Hochschule eingerichtet wurden, erwarten die Studierenden inzwischen anstatt eines Angebotes mit Kaffee, Brötchen und einzelnen Tellergerichten, auch ein qualitativ höherwertiges und vielseitiges Mittagsangebot“, erklärte Andreas Althaus, zuständig für das Qualitätsmanagement der gastronomischen Einrichtungen des Studierendenwerks, in denen täglich über 13.000 Gerichte ausgegeben werden.

Weiterlesen ...
16. Oktober 2017  •  0 Kommentare

Brainfood-Aktion in der Mensa Da Vinci vom 24. – 26. 10.

Einen hellwachen Verstand. Brillante Ideen. Hervorragende Leistungen pausenlos abrufen können. Das wär’s doch! Kaum möglich, wenn nach einer üppigen Mahlzeit die Couch ruft und das Gehirn gefühlt eine Pause macht. Das geht auch anders. Denn gerade im Studium und besonders bei Prüfungen soll ja das Gehirn besonders gut arbeiten. Mit schlau gewählten gesunden Lebensmitteln und Speisen kann jedoch jeder seinen Geist beflügeln. „Brainfood“ heißt das Zauberwort, mit dem die grauen Zellen dauerhaft in Hochform gebracht werden. Denn Essen ist mehr als reine Nahrungsaufnahme.
Daher haben wir zusammen mit der Fachhochschule Münster, Fachbereich Oecothrophologie, Institut für Nachhaltige Ernährung (iSuN), und mit Unterstützung der AOK NORDWEST ein Kochbuch entwickelt, das neben Informationen über gesunde Ernährung im Studium auch viele Rezepte zum Nachkochen für zuhause enthält. Initiatorin des Projektes war die Studierendenwerk-Küchenleiterin Marlies Heese.

Weiterlesen ...
5. Oktober 2017  •  0 Kommentare

Brainfood: Partygutschein gewonnen

Nina Hellmann ist die Gewinnerin des ersten Preises der Brainfood-Aktion der Mensa am Ring. Bei der gemeinsamen Aktion von Studierenwerk Münster und AOK NORDWEST im November letzten Jahres wurde neben verschiedenen Preisen zum Sofort-Mitnehmen ein Hauptpreis verlost: Ein Partygutschein über 300 €. Die Studentin der Geowissenschaften konnte bei der Preisübergabe ihr Glück kaum fassen: „Ich habe noch nie etwas gewonnen.“ Studierendenwerk-Küchenleiterin Marlies Heese und AOK-Niederlassungsleiterin Ursula Lewitz gratulierten der Studentin, die den Gutschein wahrscheinlich zur Feier ihres 20. Geburtstags verwenden wird. Zusätzlich erhielt sie von Marlies Heese das Brainfood-Rezeptbuch, das die Küchenleiterin zusammen mit der Fachhochschule Münster, Fachbereich Oecothrophologie, Institut für Nachhaltige Ernährung (iSuN), und mit Unterstützung der AOK NORDWEST entwickelt hatte.

Weiterlesen ...
31. Januar 2017  •  0 Kommentare

„We one World“-Aktion ein voller Erfolg

Begegnung schaffen für ein gesellschaftliches Miteinander, das ist die Mission von „We one World“. Mit der Aktion „Ein Essen – viele Begegnungen“ vom 12. bis 16. Dezember ist dies auf zweifache Weise gelungen: Zum einen als kulinarische Begegnung mit Gerichten aus der Heimat von Geflüchteten zum anderen als persönliche Begegnung mit Menschen aus verschiedenen Kulturen.

Das Studierendenwerk Münster unterstützte die Aktion mit großem persönlichen Einsatz und mit vielen eigenen Ideen. Fünf Tage lang standen syrische, afghanische und eritreische Gerichte auf dem Speiseplan des Aktionsstandes in der Mensa am Aasee. Über 1200 Speisen wurden in dieser Woche am Aktionsstand ausgegeben. „Das ist sehr viel mehr, als üblich“ so Peer Lüttecke, Sachgebietsleiter des Studierendenwerks. „Und wir konnten Gäste begrüßen, die sehr neugierig auf die ungewohnten Speisen waren“ ergänzt Franz-Josef Wehmöller, engagierter Chefkoch der Mensa am Aasee.

Weiterlesen ...
30. November 2016  •  0 Kommentare

Ein Essen – viele Begegnungen

Mit vielen kulinarischen Köstlichkeiten unterstützen wir die Projektgruppe „We one World“. In der Aktionswoche vom 12. bis zum 16. Dezember stehen in der Mensa am Aasee Gerichte aus verschiedenen Ländern auf dem Speiseplan. Die Idee dazu hatten Designstudierende der FH Münster.

Salata Munawaa steht wohl eher selten auf dem Speiseplan einer Mensa. In der „Woche der Begegnungen“ vom 12. bis 16. Dezember allerdings kocht ein eigens dafür gebildetes Team der Mensa am Aasee genau dieses syrische Menü – und viele andere aus der Küche Syriens, Afghanistans und Eritreas.

Weiterlesen ...